Nehmen Sie hier Kontakt auf!
Bitte geben Sie hier Ihre Daten zur Kontaktaufnahme ein.
 

Klicken Sie auf den Briefumschlag, um fortzufahren.
Telefon+49 7171 874 2119
Mobil+49 176 32683826
E-Mailu.seemann[at]seemann-vermoegen.de
Internetseemann-vermoegen.de
AdresseHelfensteinerstraße 7
73529 Bettringen

Kolumne November 2015


Q.e.d.:  Börsenentwicklung 2015 – alles klar zum Schlussakkord des Jahres?

 

Liebe Leserinnen und liebe Leser,

 

in den letzten 3 Kolumnen des Wochenblattes habe ich mehrfach Aussagen getroffen, wie ich die zukünftige Börsenentwicklung einschätze. Ich war überzeugt, dass diese Entwicklung so eintreffen wird und habe Ihnen das  -VORHER !!! - mitgeteilt. Da ich davon ausgehe, dass Ihnen Zeitungsartikel der letzten 3 Monate nicht im Gedächtnis geblieben sind, erlaube ich mir , heute einige dieser Aussagen zu zitieren und Sie können dann selbst nachvollziehen, ob ich mit dieser Einschätzung richtig lag.

 

A )Mein Fazit in der August –Kolumne 2015: 


„Auch in Zukunft wird es wichtig sein, sich klare strategische Gedanken zum Medium Geldanlage zu machen und die Marktgegebenheiten klug einzuschätzen. Meine Strategie war und ist es auch dieses Jahr in qualitativ hochwertige Dividendenpapiere zu investieren, somit die „Verzinsung“ dieser Papiere einzunehmen und die anschließenden Kurssteigerungen mitzunehmen. Bisher schaut es da recht gut aus.“

 

B) Mein Hinweise im September 2015:

 

„Drei interessante  Wege stehen Aktienanlegern meiner Meinung nach jetzt offen. 

1. Wer qualitativ gute Aktien (mit Dividendenaussicht) im Depot hat, sollte sich beruhigt zurücklehnen und auf weitere Kurssteigerungen warten. 

2. Wer Geld übrig hat, kann jetzt zu interessanten Kursen Aktien erwerben.  Stand heute bietet die Allianz eine Dividendenrendite mit 4,75 % und die Münchener Rückversicherung 4,66 % sowie weiteres Potential für Kursgewinne. Und von diesen Aktien gibt es noch manch andere mit vergleichbaren Aussichten. Soeben läuft die IAA in Frankfurt – schauen Sie sich z.B. mal die Berichte über Daimler an.

3. Man kann von festverzinslichen Geldanlagen in Aktien verstärkt umschichten.“

 

(Anmerkung: im September stand der DAX bei 10.152 Punkten – heute , dem 19.11.2015 12.14 Uhr,  bei 11.144  Punkten  = ein Plus von 9,85 %)

 

C) ..und in der Oktober-Ausgabe  2015:

Meine Frage lautete: Was nun – goldener Herbst oder Winterblues an der Börse? 

 

„Dazu in eigener Sache: Mit meinem neuesten Interview an der Frankfurter Wertpapierbörse und Beantwortung dieser Frage bin ich auch im Internet zu sehen – siehe unter  https://youtu.be/W4Syhili_IA oder über meine Homepage www.seemann-vermoegen.de unter „Aktuelles“

Und da ich diese ganze Hysterie beobachte, ohne mich davon verrückt machen zu lassen, habe ich die letzten Tage genutzt, schrittweise günstige Qualitätsaktien in die Depots meiner Kunden aufzunehmen. Übrigens auch die unnötigerweise „geprügelten“ Autotitel wie z.B.  BMW und Daimler. Ich freue mich jetzt auf weitere Kursgewinne und/oder Dividenden. Ich bin gespannt, ob ich mit meinem Handeln richtig liege.

 

Ich glaube an einen goldenen (Börsen-)Herbst und zeige Ihnen gern den Weg dahin.“



Heute stehen in den Depots meiner Kunden folgende Käufe der letzten Monate:

 

1. BMW  

Kaufkurs am 29.09.2015  77,66 € – heute /19.11. 2015 : + 27,10 %

 

2. Daimler
Kaufkurs am 29.9.2015: 64,35€ - heute/19.11.2015:  +23,33 %

3. Allianz

Kaufkurs am 17.09.2015: 142,70 € - heute /19.11.2015  + 13,15 %

 

4. Master Card:
Kaufkurs am 21.5. 2015: 93,08 € - heute/ 19.11.2015:  +10,33 %

 

5. Berkshire Hathaway (die Aktie von Investmentlegende Warren Buffet):

Kaufkurs: 20.05.2015: 145,98 € - heute am 19.11.2015: - 3,35 % 

6. Walt Disney:

Kauf am 20.5.2015: 110,20 €: heute / am 19.11.2015:             +11,04%

 

q.e.d. = Quod erat demonstrandum ! (lat.: „was zu zeigen/zu beweisen war“):

 

BMW, Daimler und Allianz habe ich im Herbst gekauft, entsprechend meiner Prognosen. Die anderen 3 Werte hatte ich im Mai,  - vor Ausbruch des ganzen „Sommertheaters“ – erworben. Fazit: 5 von 6 Aktien haben eine durchaus positive Entwicklung (die sechs Aktien im Durchschnitt: 13,5 %) gezeigt und die Aktie von Warren Buffet wird Ihren Weg m.E. auch noch nach oben gehen.

Bitte urteilen Sie selbst. Börsen werden natürlich weiter schwanken und man hat mitunter auch Rückschläge (z.B. VW) zu verdauen. Und dennoch lässt sich  meiner Meinung nach deutlich erkennen: Qualitativ hochwertige Aktien werden  -trotz Krisen - Ihren Weg machen und ordentliche Rendite erzielen. Man kann sogar einen (DAX-) Index damit schlagen.

Aber: Man muss sich trauen und sich dabei  – endlich?  – professioneller Hilfe durch unabhängige Vermögensverwaltungen bedienen.  

 

 

Herzliche Grüße

 

U. Seemann